Über uns

Was ist das G-CCC?

Die Kliniken und Institute der Universitätsmedizin Göttingen, die in der Betreuung von Patienten mit Krebserkrankungen tätig sind, haben sich im UniversitätsKrebszentrum, einem interdisziplinären Zentrum der Krankenversorgung an der UMG, dem Göttinger Comprehensive Cancer Center (G-CCC), zusammengeschlossen. Krankenhäuser, die sich den Zielen des G-CCC und seinen Behandlungsstandards verpflichtet fühlen und das G-CCC im Bereich der Onkologie als ihren primären Ansprechpartner verstehen, haben Kooperationsverträge mit dem G-CCC abgeschlossen. FachärztInnen, die im direkten Einzugsgebiet der Universitätsmedizin Göttingen in Praxen und Lehrkrankenhäusern tätig sind, haben sich dem G-CCC als assoziierte Mitglieder angeschlossen und verpflichten sich, ihre Patientinnen und Patienten in den Tumorboards des G-CCC vorzustellen und nach deren Empfehlungen zu behandeln.

Welche Ziele verfolgt das G-CCC?

Die Verbesserung der Behandlungsergebnisse und Lebensqualität der im G-CCC betreuten Patienten mit bösartigen Tumorerkrankungen ist das vornehmliche Ziel des UniversitätsKrebszentrums. Sowohl die Patientenversorgung, wie auch die klinische Forschung in Klinik und Labor, aber auch die Ausbildung von Medizinstudierenden und Weiterbildung von ÄrztInnen gehören deswegen zu den Tätigkeitsfeldern des G-CCC. Die Übertragung von Ergebnissen der Grundlagenforschung in die Klinik ist die Hauptaufgabe des K.H.Bauer Zentrums für Translationale Onkologie, dass die Forschungsaktivitäten der G-CCC Mitglieder bündelt.

Was sind die Aufgaben des G-CCC?

Das G-CCC nimmt vielfältige Aufgaben in der Diagnostik und Patientenbetreuung, der Forschung und der Lehre wahr.

Medizinische Versorgung

Forschung

Lehre und Fortbildung

Artikel zur Eröffnung des G-CCC 2011

Stellen das neue UniversitätsKrebsZentrum Göttingen vor (v.l.): Prof. Heinz Becker, Prof. Cornelius Frömmel, Prof. Harald zur Hausen, Prof. Johanna Wanka, Prof. Lorenz Trümper, Prof. Clemens Hess.  © umg

http://www.goettinger-tageblatt.de/Nachrichten /Goettingen/Uebersicht/Neues-Krebszentrum-feierlich-eroeffnet

Ansprechpartner / Kontakt
Trümper
Prof. Dr. med. Lorenz Trümper
Direktor G-CCC
Abteilung:
Klinik für Hämatologie und Medizinische Onkologie
Telefon:
0551-39-66327
E-Mail:
lorenz.truemper@med.uni-goettingen.de
Rohark
Dr. Thomas Rohark
Geschäftsführer G-CCC (komm.), Koordinator des LTZ
Telefon:
0551-39-9517, 0551-39-66089
Telefax:
0551-39-13066089
E-Mail:
thomas.rohark@med.uni-goettingen.de
Ort:
Raum 0.105, Robert-Koch-Str. 42