Für Patienten

Das UniversitätsKrebszentrum (G-CCC) ist ein interdisziplinäres Zentrum der onkologischen Spitzenversorgung. Hauptziel des G-CCC ist die Verbesserung der Behandlungsergebnisse und Lebensqualität der im G-CCC betreuten Patienten mit bösartigen Tumorerkrankungen.

Da sich herausgestellt hat, dass bei vielen Tumoren eine Kombination verschiedener Therapieverfahren (Chirurgie, Strahlentherapie, Immun- und Chemotherapien) die Heilungschancen deutlich verbessern kann, ist eine enge Kooperation der verschiedenen Disziplinen für die Betreuung von Tumorpatienten essentiell geworden. Gewährleisten kann dieses der Zusammenschluss der beteiligten Fachabteilungen des G-CCC in regelmäßig stattfindenden Tumorkonferenzen (Tumorboards), bei denen alle Disziplinen kompetent vertreten sind.

Für eine umfassende Abschätzung Ihrer Erkrankung bieten wir außerdem den Service an, auf der Basis Ihrer extern erhobenen Befunde eine Zweitmeinung zu erstellen.  

Therapie-begleitend möchten wir Sie und Ihre Angehörigen darauf hinweisen, dass wir eng mit den Einrichtungen des Sozialdienstes, des psychologischen Dienstes und der Palliativmedizin zusammen arbeiten.

Weitere Informationen zum Themenfeld bieten Ihnen verschiedene Selbsthilfegruppen und der Krebsinformationsdienst sowie ein Überblick über unsere Studien.

Zu den einzelnen Angeboten geben wir Ihnen gerne ausführlichere Auskünfte bzw. detailliertere Unterlagen. Bitte wenden Sie sich dazu an unser Sekretariat.

Ansprechpartner / Kontakt
Susanne Schmidt-Böhm
Susanne Schmidt-Böhm
Sekretariat Geschäftsstelle
Telefon:
0551-39-9517
Telefax:
0551-39-22237
E-Mail:
susanne.schmidt-boehm@med.uni-goettingen.de
Ort:
Ebene 0, A2, Raum 301