Psychoonkologie

Viele Patientinnen und Patienten machen die Erfahrung, dass die Diagnose und Behandlung einer Tumorerkrankung die aktuelle Lebenssituation stark verändern. Nun stellen sich nicht nur medizinische Fragen, sondern es gilt vor allem, Gefühle der Bedrohung, Angst oder Niedergeschlagenheit zu bewältigen und sich seiner eigenen Kräfte und Möglichkeiten zu besinnen, um den Belastungen gewachsen zu sein.

Unser Psychoonkologen-Team möchte Patientinnen und Patienten sowie deren Angehörigen in dieser oft schweren Zeit zur Seite stehen. In vertraulichen Gesprächen nehmen wir uns Zeit, auf Sie einzugehen und Sie auch- falls erforderlich und gewünscht –psychotherapeutisch zu unterstützen.

In der praktischen Betreuung und Therapie ist es die Aufgabe der Psychoonkologen, die Patientinnen und Patienten bei der Krankheitsverarbeitung zu unterstützen. Hierbei wird nach Möglichkeit immer auch das persönliche soziale Umfeld der betroffenen Personen integriert.

Psychoonkologische Versorgung ist in allen Phasen der Erkrankung möglich: während der Akutbehandlung, der ambulanten Nachsorge und ggf. auch in fortgeschrittenen Krankheitsstadien.

Bei Fragen in sozialen und sozialrechtlichen Angelegenheiten, die im Zusammenhang mit einer Tumorerkrankung stehen, berät und informiert Sie der Sozialdienst der Klinik.

In ein oder mehrmaligen vertraulichen Gesprächen nehmen wir uns Zeit, auf Ihr Anliegen einzugehen und Sie bei Bedarf auch psychotherapeutisch zu behandeln. Möglich sind sowohl Einzelgespräche als auch Gespräche mit Einbezug von Partnern oder Familienangehörigen.

Ansprechpartner / Kontakt
Gründel
Prof. Dr. Matthias Gründel
Koordinator Psychoonkologie/ Klinik für Hämatologie und medizinische Onkologie
Telefon:
+49 (0) 551-39-66977
E-Mail:
mgruend1@gwdg.de
Knauth
Dr. Jeannette Knauth
Koordinatorin Psychoonkologie/ Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Telefon:
+49 (0) 551-39-66421
E-Mail:
j.knauth@med.uni-goettingen.de
Sossalla
M.Sc. Psych. Iris Magdalena Sossalla
Lungentumorzentrum
Telefon:
+49 (0)551-39-13246
E-Mail:
iris.sossalla@med.uni-goettingen.de
Bell
M.Sc. Psych. John Alexander Bell
Kopf-Hals-Tumorzentrum
Telefon:
+49 (0)551-39-8256
E-Mail:
alexander.bell@med.uni-goettingen.de
Petras
Dr. Christina Petras
Klinik für Hämatologie und medizinische Onkologie
Telefon:
+49 (0)551-39-66977
E-Mail:
christina.petras@med.uni-goettingen.de
Mehmke
Dipl.-Psych. Heike Mehmke
Brustkrebszentrum und Gynäkologisches Krebszentrum
Telefon:
+49 (0) 551-39-66517
E-Mail:
heike.mehmke@med.uni-goettingen.de
Lücke
M.A. Gerda Lücke
Brustkrebszentrum und Gynäkologisches Krebszentrum
Telefon:
+49 (0) 551-39-66517
E-Mail:
gluecke@gwdg.de
Reeh
Dr. Marcus Reeh
Darmkrebszentrum
Telefon:
+49 (0) 551-39-8256
E-Mail:
mreeh@med.uni-goettingen.de
Bäumer
Dipl.-Psych. Daniel Uflerbäumer
Prostatakrebszentrum
Telefon:
+49 (0) 551-39-66439
E-Mail:
daniel.uflerbaeumler@med.uni-goettingen.de
Enkemann
Dipl.-Psych. Hedda Charlotte Enkemann
Klinik für Hämatologie und medizinische Onkologie
Telefon:
+49 (0) 551-39-66977
E-Mail:
hedda.enkemann@med.uni-goettingen.de
Oram
Dipl.-Psych. Julia Oram (aktuell in Elternzeit)
Telefon:
+49 (0)551-39-8256
E-Mail:
julia.oram@med.uni-goettingen.de